Skip to content

Gemeinsam erfolgreich studieren

Palatenhaus

Grußwort des Seniors zum Wintersemester 2019/2020

 

Verehrte Damen,
liebe Bundesbrüder,
liebe Freundinnen und Freunde der Rheno-Palatia,
liebe Kartell- und Farbenbrüder!

Ich heiße Euch herzlichst im 217. Couleursemester der K.S.t.V. Rheno-Palatia
willkommen! Das Sommersemester ist zu Ende und der Winter steht mit einem neuen Senior vor der Tür. Ich freue mich auf ein Semester mit fünf neuen Hausbewohnern und habe große Motivation die gemeinsame Zeit in Eurem Sinne zu gestalten.

I. Danksagung
Zwei unserer engagiertesten Rheno-Palaten, unsere ehemaligen Seniori Mathias und Max, zieht es leider nach Düsseldorf bzw. München. Lieber Mathias, lieber Max, danke für euer stetes Engagement in den letzten Jahren. Ich bin mir sicher, dass Ihr uns – trotz der Entfernung – weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen werdet. Zudem werden wir auch unseren Weltumsegler Jonathan vermissen. Wir wünschen Dir eine schöne und erfahrungsreiche Zeit in Mexiko und freuen uns, Dich im Sommer wieder in Freiburg begrüßen zu dürfen. Überdies möchten wir Frederik nicht vergessen, den es nach Halle zieht. Auch Dir wünschen wir viel Erfolg.

II. Planungen für das kommende Semester
Trotz jener Verluste blicken wir dem kommenden Semester mit großer Freude und vielen Höhepunkten entgegen. Startschuss wird die geplante Aktivenfahrt nach Wien sein, um unsere – dort studierenden – Bundesbrüder Jonathan und Schmiddi zu besuchen. Wien gehört seit Jahren zu den attraktivsten und lebenswertesten Städten weltweit. Ein Grund mehr Wien und seine vielfältigen Vorzüge zu erkunden. Weiter geht es mit dem Wiegenfest im pittoresken Bamberg. Hierbei möchte ich bereits vorab meinem Bb. Sebastian Kalla für sein Engagement
bei der Planung und Organisation danken. Abschließend freuen wir uns auf den Vortrag unseres lieben AH Martin Vorderwülbecke, der uns einen spannenden Einblick in den Bereich Private Equity geben wird.

III. Übergreifende Ziele
Wer Rheno-Palate ist weiß, wie wichtig bei uns der Zusammenhalt zwischen alt und neu, jüngeren und älteren Persönlichkeiten ist. In diesem Sinne möchte ich das Programm gestalten. Eine Aktivenfahrt, die Palarty und gemeinsame Essen sollen die Freundschaft unserer Aktiven weiter fördern. Die Kneipe, ein Pokerturnier und das traditionelle gemeinsame Wichteln verbinden die Gemeinschaft zwischen den Rheno-Palaten generationsübergreifend.

In diesem Sinne stelle ich das Wintersemester 2019/2020 unter das Motto “vivat, crescat, floreat!” – “lebe, wachse, blühe!” und wünsche allen Rheno-Palaten ein frohes, gesundes und erfolgreiches Semester.

Einig! Treu!
Leonard, x! (vx, xx)